3/14/2015

Frühling in Wien im Atlantis Hotel Vienna

Der Frühling kommt und mit ihm macht sich bei mir wieder die Reiselust bemerkbar. Neben Entspannungs- und Strandurlaub in weitentfernten Ländern liebe ich es ebenso Städtereisen zu unternehmen. Auf meiner To-Travel-List stehen noch einige Reiseziele, auch in Städte unserer Nachbarländer. Eines steht ganz oben auf der Liste: Wien. Wie sähe mein Wochenendtrip nach Wien aus?
Das für mich angenehmste Reisemittel ist das Flugzeug. Bereits am Flughafen kann ich wunderbar entspannen und mich auf Urlaub einstellen. Dies funktioniert auch super bei Kurztrips. Das Drumherum wirkt sich so unglaublich beruhigend auf mein Gemüt aus.
Nach der Landung am Wiener Flughafen geht's natürlich zum Einchecken ins Hotel. Eine Übernachtungsmöglichkeit bietet das 4-Sterne Atlantis Hotel Vienna. Es punktet allein durch seine ideale Zentrumsnähe. Von dort aus ist alles super einfach erreichbar und ideal, um bei einem Wochenendtrip so viele Eindrücke wie möglich zu sammeln.



 Das Museumsquartier (MQ), eines der weltweit größten Kunst- und Kulturareale, ist eines meiner ersten Anlaufstellen. Ich bereits so viel darüber gelesen und Eindrücke im Internet gesammeln, dass ich dort unbedingt hin muss. Die Kombination aus Kunst und Lebensraum finde ich persönlich sehr interessant. Neben Kunst, Mode, Architektur, Theater, Streetart und Design findet man noch weitaus mehr Vielfalt. Allein die historischen Gebäude sind sicherlich einen Ausflug wert! In nur 5 Minuten ist man mit dem Bus im MQ.
Das Tolle am Atlantis Hotel Vienna: eine große Tiefgarage ermöglicht auch die problemlose Anfahrt per Auto, aber auch die Zugfahrt wird zum Vergnügen, denn der Westbahnhof ist nur 5 Minuten zu Fuß entfernt. Alle Zimmer sind klimatisiert und frisch renoviert.

 Die Shoppingmeile "Mariahilferstraße", sowie die Vintage-Shoppingmeile "Neubaugasse" sind im Nu erreicht. 
Warum lohnt sich ein Wochenendtrip nach Wien im Mai besonders? Der 60. Eurovision Song Contest wird in der Wiener Stadthalle stattfinden, die nur einen Katzensprung vom Hotel entfernt ist.
Natürlich ist das Schloss Schönbrunn (inklusive Tiergarten), der Stephansdom und auch die Wiener Staatsoper ein Muss. In Wien gibt es auch ein Hundertwasserhaus, das ich als leidenschaftlicher Hundertwasser-Fan besuchen möchte. Das berühmte Palmenhaus in Schönbrunn will ich mir auch nicht entgehen lassen.
Shoppen, Speisen und Kultur lässt sich wunderbar vereinen.

Wenn euch das Atlantis Hotel Vienna besonders interessiert, dann schaut euch doch gerne einmal das Video dazu an. Dieses findet ihr HIER.

LEAVE A COMMENT

Danke für deinen Kommentar. ♥