6/26/2015

Im Gleichgewicht mit Gefro Balance.

Seitdem ich meinen eigenen Haushalt führe und für meine Einkäufe ganz alleine zuständig bin, hat sich meine Ernährung deutlich gebessert: Fleisch fällt fast völlig weg, alles frisch zubereitet und auf die Inhaltsstoffe wird vermehrt geachtet. Umso mehr freute ich mich, dass ich die neuen Produkte aus der GEFRO Balance Reihe testen durfte.



Das Besondere an dieser Reihe? Die Produkte sind lactosefrei, glutenfrei, vegan, ballaststoffreich und stoffwechseloptimiert. Keinem der Produkte ist herkömmlicher Zucker zugesetzt, sondern Isomaltulose, welches vom Körper langsamer abgebaut werden kann und somit den Insulinspiegel ebenfalls nur langsam ansteigen lässt. Warum dies gut ist? Dem Körper steht die gewonnene Energie länger zur Verfügung. Dies reguliert den Heißhunger auf Kohlenhydrate und fördert eine längere körperliche und geistige Leistungsfähigkeit. Allein unser Gehirn verbraucht ca. 20% der täglich aufgenommenen Energie und ist auf einen stabilen Blutzuckerspiegel angewiesen.

Die letzten Tage habe ich fast alle Produkte testen können und euch eine Auswahl an Gerichten festgehalten, in denen ich die GEFRO Balance Produkte verwendet habe.


Suppen-Pause "Tom Soja"; Sie schmeckte gut, allerdings glaube ich, dass Soja (das erste Mal für mich) nicht so meins ist.

Salat-Dressing "Amore Pomodore" schmeckt besonders gut zu Tomaten, wie ich finde. Sehr lecker!
 
Suppen- Pause "Gemüse-Lust" - mein Favorit!

Reis mit einer Kokos-Gemüse-Soße mit der Hellen Soße "Edel & Gut" als Grundlage. Sehr schmackhaft!
Vor allem die Salat-Dressings schmecken mir sehr gut! Sie werden mit ein paar Löffeln Olivenöl und Wasser angemischt und schmecken super lecker. Die Suppen waren sättigt und schmeckten gut, besonders lecker fand ich die Suppen-Pause "Gemüse-Lust". Praktisch sind die Suppen-Pausen auch für unterwegs - einfach und schnell im Büro zubereitet. 
Was ich auch unheimlich gern essen: Couscous mit der Klaren Gemüsebrühe "Querbeet". Schmeckt mir viel viel besser als mit meiner üblichen Gemüsebrühe von Knorr!
Insgesamt gefallen mir die Produkte sehr gut. Ich habe das Gefühl, dass sie mich nicht unnötig beschweren. Sie machen satt, erzeugen aber kein unangenehmes Völlegefühl. Sie geben mir die nötige Energie, die ich brauche. 
Da ich noch viele Rezepte aus dem beiliegendne Heftchen noch nicht ausprobiert habe, werde ich das in der nächsten Zeit nachholen und euch gerne darüber berichten. Besonders angetan haben es mir die "Zwiebel-Kokos-Suppe mit Curry" mit der Klaren Brühe als Grundlage, sowie "Mozarella mit Tomatensalatfüllung".

LEAVE A COMMENT

Danke für deinen Kommentar. ♥