3/25/2018

1000 Fragen an mich selbst #13 - Selbstachtung


241: Fühlst du dich im Leben zu etwas berufen? Vielleicht nichts auf die Reihe zu bekommen..
242: Bist du nach etwas süchtig? Ich essen jeden Tag Champignons, seit Jahren. Ich kann nicht aufhören und auch sie werden mir auch nie zu viel.. Und ohne Internet lässt es sich bei mir nicht so lange leben :D
243: Wessen Tod hat dich am meisten berührt? Damals der Tod unserer Hündin.. Der Tod meiner Oma auch, aber es war eher die Tatsache an sich, dass sie die erste aus der Familie war, die gestorben ist; ich hatte 15 Jahren keinen Kontakt mehr zu ihr.. es war irgendwie komisch.
244: Wie würde der Titel deiner Autobiografie lauten? Hingefallen, aufgestanden, weiter gemacht.
245: In welchem Maße entsprichst du bereits der Person, die du sein möchtest? Puh, schwierige Frage. Ich habe so viele Ziele und stecke mir immer neue Ziele und ich denke ich kann und werde mich auch noch verändern. Deshalb weiß ich ehrlich gesagt nicht so genau, wer ich am Ende sein will. Zufrieden möchte ich einmal sein und das bin ich jetzt noch nicht.
246: Wann muss man eine Beziehung beenden? Da ich nie eine längerfristige Beziehung hatte und eher der Typ bin, der schnell aufgibt: keine Ahnung. Ehrlich. Man muss auf sein Gefühl hören. Wann macht es keinen Sinn mehr? Wann fühlt man sich unwohl? Auf der anderen Seite denke ich auch, dass man kämpfen muss, wenn einem etwas am anderen liegt, dass man nicht sofort hinschmeißt. Aber da bin ich definitiv die Falsche..
247: Wie wichtig ist dir deine Arbeit? Wichtig. Ohne Arbeit gehe ich ein!
248:Was würdest du gern gut beherrschen? Klavier spielen. Steht auf meiner Liste. Möchte ich irgendwann lernen!
249: Glaubst du, dass Geld glücklich macht? Nein. Ich versuche so vieles durch Kaufen zu kompensieren und ich kann sagen, dass keine Designertasche der Welt je glücklich gemacht hat - nur für den Moment, danach ist es irgendwie nichts.. Menschen, die einen lieben und unterstützen, die machen glücklich. Wenn man jemanden hat, der hinter einem steht. Klar, nimmt einem Geld einiges ab, aber ich denke es ist der Rückhalt von Freunden und Familie, der einen glücklich macht.
250: Würdest du dich heute wieder für deinen Partner entscheiden? Kein Partner. Keine Wahl.
251: In welcher Sportart bist du deiner Meinung nach gut? Ich finde nicht, dass ich 'gut' bin, es macht mir viel mehr Spaß und ich liebe es und mache es gerne: Joggen und Reiten.
252: Heuchelst du häufig Interesse? Ich zeige gerne Interesse, aber ja, manchmal interessiert es mich vielleicht nicht, aber ich weiß, dass es die andere Person glücklich macht darüber zu sprechen und dann sehe ich darin einen Mehrwert für den anderen und höre es mir gerne an.
253: Kannst du gut Geschichten erzählen? Nein.
254: Wem gönnst du nur das Allerbeste? Jedem. Jeder, der es verdient hat.
255: Was hast du zu deinem eigenen Bedauern verpasst? Zu lieben.
256: Kannst du dich gut ablenken? Ja, vor allem mit Sport und Malen.
257: In welcher Kleidung fühlst du dich am wohlsten? Pyjama.
258: Wovon hast du geglaubt, dass es dir nie passieren würde? Glaube ich habe damals nie gedacht, dass ich jetzt alleine wäre. Ich wollte immer früh heiraten, das hat nie funktioniert :D
259: Würdest du gern zum anderen Geschlecht gehören? Nein.
260: Wer nervt dich gelegentlich? Menschen, die alles besser wissen. Menschen, die anderen ihre Meinung aufzwingen. Menschen, die stinken und laut Musikhören in der Bahn. 


LEAVE A COMMENT

Danke für deinen Kommentar. ♥